Willkommen im Alten Land

An der Elbe bei Stade, Buxtehude und Hamburg

Über 50 historische Kirschsorten gibt es im Alten Land. Als „lebendiges Kulturgut“ und als Genpool für künftige Züchtungen sind sie unverzichtbar. Mehr
Seit Ende des 17. Jahrhunderts ließen sich wohlhabende Altländer ihre Hofzufahrten mit Prunkpforten schmücken. Erfahren Sie, wo sie zu finden sind. Mehr
Stint-Saison im Alten Land ist von etwa Anfang Februar bis April. Fangfrisch aus der Elbe wird er dann in vielen Restarants als Delikatesse serviert. Mehr
Jedes Jahr im Februar locken die Norddeutschen Obstbautage etwa 200 Aussteller aus dem Obstbau und über 3.000 Fachbesucher ins Alte Land. Mehr
Die Lühe-Schulau-Fähre quert zwischen Lühe in Niedersachsen und Schulau (Wedel) in Schleswig-Holstein jährlich 4.500 Mal die Elbe. Mehr
Der Bikepark im Alten Land kann mit BMX, Dirtbikes und MTB befahren werden. Der Bikepark ist öffentlich. Die Benutzung ist kostenlos. Mehr
Ein Spaß für Familien und Kirschenfreunde: Hofführungen, Radtouren, Bimmelbahnfahrten, Kutschfahrten, Kirschenpflücken und Verkostungen. Mehr
Ein Spaß für Familien, Gourmets und Gartenfreunde: Wildkräuter im Alten Land sammeln, erleben und schmecken. Mehr
Kulinarische Vielfalt in Altländer Restaurants: Spargel, Altländer Hochzeitssuppe, Kirschsuppe, frischer Fisch wie Stint und Scholle u. v. m. Mehr