Das Alte Land

Von Mai bis November können Besucher in über 40 Hofläden frisches Kernobst, Steinobst und Beerenobst aus dem Alten Land einkaufen. Mehr
Moore hatte und hat das Alte Land. Menschen kultivierten sie. Mittlerweile sind einige von ihnen aber wieder in naturnahen Zustand gebracht worden. Mehr
Die Weichsel-Kaltzeit hat die Marsch hervorgebracht, aus der das Alte Land erwuchs. Fruchtbarer Boden ist ein Marsch-Merkmal. Menschen nutzt ihn für... Mehr
Gletscher führten einst Gestein mit, als sie sich ausbreiteten. Und als sie schmolzen, blieb es liegen. Die Stader Geest im Alten Land gibt darüber... Mehr
Der Apfel steht für das Alte Land. Er ist wie ein Markenzeichen der Region unweit Hamburgs. Die Apfelbäume führen im Frühjahr ihre weißen und rosa... Mehr
Eine wunderbare Zeit ist im Alten Land, wenn die Kirschbäume und die Apfelbäume blühen. Wann genau sie soweit sind, zeigt das Blütenbarometer an. Mehr
Im Alten Land hat sich das „Esteburg Obstbauzentrum Jork“ eingerichtet, das Kompetenzzentrum für den norddeutschen Obstbau. Das Alte Land gilt... Mehr
Apfel und Kirsche sind das Prestigeobst des Alten Landes. Doch lassen Boden und Klima auch anderen Früchten die Möglichkeit zu wachsen. Erdbeeren,... Mehr
Kirsche ist nicht gleich Kirsche. Im Alten Land werden viele verschiedene Sorten angebaut. Eine der bedeutenden heißt Regina. Ihre Herkunft ist die... Mehr
Apfel ist nicht gleich Apfel. Im Alten Land wachsen verschiedene Sorten. Zu den bedeutenden zählen auch solche, die von Allergikern verspeist werden... Mehr
Die Kirsche hat im Alten Land eine große Geltung. Kirschbäume zeigen sich während ihrer Blütezeit auf wunderbare Weise her. Damit ihre Früchte vor... Mehr
Pate sein für einen Apfelbaum. Im Alten Land ist das möglich. Jeder Pate darf seinem Baum einen Namen geben, ihn besuchen, und er darf seine Früchte... Mehr
Im Alten Land liegt ein Obstlehrpfad, genauer auf dem Westminnerweg in Jork. Rund 1,5 Kilometer ist er lang. Wer ihn abgeht, bekommt Auskunft über den... Mehr
Die Zweite Meile liegt im Alten Land zwischen den Flüssen Lühe und Este. Ihre Besonderheiten sind unter anderem: die Windmühle Aurora, der Gräfenhof,... Mehr
Die Erste Meile liegt im Alten Land zwischen Schwinge und Lühe. Ihre Besonderheiten sind unter anderem: das „Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe“... Mehr
Prominente Hochzeitspaare hat das Alte Land vorzuweisen. Gotthold Ephraim Lessing, Otto Waalkes und Elton, bürgerlich Alexander Duszat, gaben ihren... Mehr
Mit Hochzeitsbänken wird Brautpaaren mit einer Holzbank ein Andenken gesetzt. Lessing zu Ehren ist die erste 1776 aufgestellt worden. Mehr
Viele Hochzeitsorte bietet das Alte Land. Das Standesamt Lühe und das Standesamt Jork, seine zehn Kirchen und auch Alternativen, wie das Planetarium. Mehr
Eine Blütenkönigin gilt es zu krönen. Immer am ersten Maisamstag während des Blütenfestes in Jork. Sie repräsentiert ein Jahr lang das Alte Land. Mehr
Das Alte Land hat so einige Repräsentantinnen, darunter Majestäten. Es gibt da zum Beispiel die Altländer Blütenkönigin und die Altländer... Mehr
Das Alte Land ist unterteilt in die sogenannten "Drei Meilen". Die sind eingegrenzt von Flüssen. Die Erste Meile liegt zwischen Schwinge und Lühe, die... Mehr
Die Dritte Meile im Alten Land liegt zwischen den Flüssen Este und Süderelbe. Ihre Besonderheiten sind unter anderem: die Hofstelle des berühmten... Mehr